Sie sind hier:
de
en

Suchen  

 

INFO
  • Das nächste planmäßige e-Rundschreiben erscheint im März 2024

Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft

Die Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft (IBS-DR) umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ansässigen Mitglieder der Internationalen Biometrischen Gesellschaft. Auch Wissenschaftlern aus anderen Ländern kann auf Antrag im Einvernehmen mit dem allgemeinen Beirat der Gesellschaft (Council) Zugehörigkeit zur Region gewährt werden.

Zweck der Gesellschaft bzw. der Region ist die Förderung der Biometrie in Forschung, Lehre und Anwendung. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Durchführung wissenschaftlicher Kolloquien, durch die Unterstützung wissenschaftlicher Arbeitsgruppen und wissenschaftlicher Veröffentlichungen.

Der Begriff "Biometrie" wird seit Anfang des des 20. Jahrhunderts verwendet, um den Bereich der Entwicklung statistischer und mathematischer Methoden für Datenanalyseprobleme in den biologischen Wissenschaften zu bezeichnen.

Unsere Gesellschaft beschäftigt sich also z.B. mit der Entwicklung von statistischen Methoden für die Analyse von Daten aus landwirtschaftlichen Feldversuchen, zur die Analyse von Daten aus klinischen Studien am Menschen zur Bewertung der relativen Wirksamkeit konkurrierender Therapien für Krankheiten oder für die Analyse von Daten aus Umweltstudien über die Auswirkungen von Luft- oder Wasserverschmutzung auf das Auftreten menschlicher Krankheiten in einer Region oder einem Land.

Der Begriff "Biometrie" wird auch für den Bereich der Technologie verwendet, der sich mit der Identifizierung von Personen anhand biologischer Merkmale befasst, z. B. auf der Grundlage von Netzhaut- oder Iris-Scans, Fingerabdrücken oder Gesichtserkennung. Die Internationale Biometrische Gesellschaft befasst sich nicht mit Forschung, Marketing oder Berichterstattung im Zusammenhang mit dieser Technologie.

Weitere Informationen dazu können auf der Webiste der Internationalen Biometrischen Gesellschaft gefunden werden.

Termine der nächsten Monate

25. Januar 2024, 13-14 Uhr
Veranstaltung: Online-Seminarreihe "Seminars in Biostatistics". Vortrag von Dr. Cornelia Kunz zum Thema "Building Bridges: Cooperation and Careers in Industry and Academia"
Ort: online
Weitere Informationen: Anmeldung zum Newsletter für Zugangsdaten (Zugang nur für Mitglieder der IBS)

28. Februar - 01. März 2024
Veranstaltung: 70. Biometrisches Kolloquium
Ort: Lübeck
Weitere Informationen: Website

17. April 2024, 13-14 Uhr
Veranstaltung: Online-Seminarreihe "Seminars in Biostatistics". Vortrag von Prof. Dr. Hans-Peter Piepho zum Thema "A world of differences - disigned experiments and meta-analysis in the agricultural sciences"
Ort: online
Weitere Informationen: Anmeldung zum Newsletter für Zugangsdaten (Zugang nur für Mitglieder der IBS)

03. Juni 2024, 13-14 Uhr
Veranstaltung: Online-Seminarreihe "Seminars in Biostatistics". Vortrag von Prof. Dr. Kathrin Möllenhoff zum Thema "Not the same but similar? Equivalence tests in (pre-)clinical research."
Ort: online
Weitere Informationen: Anmeldung zum Newsletter für Zugangsdaten (Zugang nur für Mitglieder der IBS)

06 - 07. Juni 2024
Veranstaltung: Workshop der AGs "Mathematische Modelle in der Medizin und Biologie" und "Statistische Methoden in der Bioinformatik" (IBS-DR/GMDS)
Ort: Dresden
Weitere Informationen: Website

13. - 15. Juni 2024
Veranstaltung: Sommerschule "Genetische Epidemiologie"
Ort:Davos
Weiterführende Information: Website

26. - 29. Juni 2024
Veranstaltung: Sommerschule "Time-to-Event-Analysis"
Ort: Strobl, Österreich
Weiterführende Information: Flyer

28. - 31. Juli 2024
Veranstaltung: Workshop der AGs Statistical Computing (IBS-DR/GMDS) und Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften (GfKl)
Ort: Schloss Reisensburg (Günzburg)
Weitere Informationen: folgen

25. - 27. September 2024
Veranstaltung: Non-Clinical Statistics Conference 2024
Ort: Wiesbaden
Weitere Informationen: hier